Mathias Gatza: Sonstiges

Verleihung des Bremer Literaturpreises und des Förderpreises 2009 (Jamilah)

Am Montag den 26.01.2009, gegen 12 Uhr, füllte sich die Obere Rathaushalle mit Gästen.

Jugendliche des Kippenberg Gymnasiums, des SZ Grenzwehr und viele andere Literaturinteressierte strömten ins Bremer Rathaus, um bei der Verleihung des Bremer Literaturpreises dabei zu sein.

Zur Begrüßung hielt Jens Böhrnsen (Bremer Bürgermeister) eine Willkommensrede, er betonte, dass der Literaturpreis in diesem Jahr zum 55. Mal verliehen wird.

Die Laudatio auf den ersten Preisträger Martin Kluger und seinen Roman mit dem Titel: „Der Vogel, der spazieren ging“hielt Dr. Lothar Müller, danach wurde  Kluger feierlich seine Urkunde überreicht.

Er bedankte sich anschließend in seiner Rede für die Auszeichnung.

Nach einer kurzen musikalischen Unterbrechung folgte die Laudatio Richard Kämmerlings auf Mathias Gatza und seinen Roman. „Der Schatten der Tiere“

„Sein Buch scheint fast eine Art Kampfansage an die Literatur zu sein, frei nach dem Motto: Ich zeig euch mal, wie Literatur wirklich geht“, erklärte Kämmerling, der darauf anspielte, dass Gatza früher sowohl Verleger, als auch Lektor war.

Nach der kurzen aber knackigen Laudatio erhielt Mathias Gaza die Urkunde. Gatza: „Ich wollte immer mal einen Literaturpreis bekommen (..) jetzt werde ich wie mir scheint als Naturwissenschaftler ausgezeichnet…“ Gatza bezog sich in seiner sehr humorvollen Rede auf den Titel seines Buches und die vielen Parallelen, die es in Bezug auf Besuche im Berliner Zoo und die Beziehung zu Tieren offenbar zwischen ihm und Martin Kluger gebe. Er bedankte sich für den Preis, der ihm nicht nur Anerkennung, sondern auch die nötige Ruhe für seine zukünftige Arbeit gebe.

(Jamilah)

 

Weserkurier berichtet über den Workshop mit Mathias Gatza am 5.2.2009

Hier der Artikel des Stadtteilkurier Mitte und Stadtteilkurier Schwachhausen vom 5.2.2009 und der Beitrag aus „Die Norddeutsche“ vom 2.2.2009 :

{gallery}veranstaltungen/28_01_09_mathias_gatza_workshops/zeitung{/gallery}

(Korrektur zum Bericht aus „Die Norddeutsche“: Die Veranstaltung fand mit SchülerInnen des Gymnasiums Vegesack statt.