Eine verlorene Tugend (H.)

Eine verlorene Tugend

Stärke war ihre Tugend.

Doch er betrat die Ebene, gegen

die sie keine Stärke aufzubringen vermochte.

(H.)

 


Eine verlorene Tugend

 

Stärke war ihre Tugend

Doch er betrat die Ebene, gegen

Die sie nicht Stärke aufzubringen vermochte

 

Er ging und kam zu ihr

Und gab ihr viel-

Sie spürte, was ihr alles genommen wurde

 

Er machte sie manch einmal schwach

Und erfüllte sie innerlich voll Hoffnung-

War aber nie dabei Romantische Liebe, ein sehnlicher Wunsch, zu geben

 

Doch auch ihr starker Wille bestand noch,

der sie dazu verleitete

ihn, als alles eskalierte, zu vergessen

 

Die Monate schwanden und

sie gaben und nahmen schon lange nicht mehr von einander

 

Man sagte, er habe sie labil gemacht